Achtsames Selbstmitgefühl (MSC) - Freundschaft schließen mit sich selbst
8-Wochen-Onlinekurs mit Dörte Westphal und Karin Leichtle-Ricalde
Online, 3. Mai – 21. Juni 2022

Mindful Self-Compassion (MSC) ist ein 8-Wochen Kurs, der speziell dafür entwickelt wurde, die Fertigkeit des Selbstmitgefühls zu kultivieren. Die drei Kernkomponenten von Selbstmitgefühl sind Freundlichkeit mit uns selbst, ein Gefühl von Mitmenschlichkeit und Achtsamkeit. So kann ein Zustand von warmherziger, verbundener Präsenz entstehen.

Im Laufe unseres Heranwachsens haben wir die Art und Weise, wie wir von unseren Eltern, Lehrern und anderen Bezugspersonen gesehen werden, verinnerlicht. Dies ist nicht immer förderlich für uns. Besonders deutlich hören wir diese kritischen Stimmen, wenn uns etwas nicht gut gelingt, wenn uns etwas daneben geht oder wir unseren Ansprüchen nicht genügen. Statt uns zu kritisieren, anzutreiben und hart zu uns selbst zu sein, können wir beginnen, mit uns selbst Freundschaft zu schließen.

Selbstmitgefühl kann jeder erlernen – sogar Menschen, die wenig Zuneigung in der Kindheit erfahren haben oder für die es sich unangenehm anfühlt, freundlich zu sich zu sein. Selbstmitgefühl gibt uns die emotionale Stärke und Widerstandsfähigkeit, um uns unsere Schwächen einzugestehen, uns mit Güte zu motivieren, um mit ganzem Herzen mit anderen in Beziehung zu treten und dabei authentisch zu sein.

Forschungsbefunde zeigen, dass größeres Selbstmitgefühl mit deutlich mehr emotionalem Wohlbefinden einhergeht. Angst, Depression und Stress werden verringert und es fällt uns leichter, gesunde Lebensweisen wie bewußte Ernährung und Sport aufrechtzuerhalten und zufriedenstellende Beziehungen zu führen. Und es ist einfacher als Sie denken.

Daten und Zeit:
jeweils von 18:30 – 21:15 Uhr
Dienstag, 03. Mai 2022
Dienstag, 10. Mai 2022
Dienstag, 17. Mai 2022
Dienstag, 24. Mai 2022
Dienstag, 31. Mai 2022
Dienstag, 07. Juni 2022
Dienstag, 14. Juni 2022
Dienstag, 21. Juni 2022

Halbtagesretreat Sonntag, 5. Juni 2022 von 14:00 – 18:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Das Seminar findet auf der interaktiven Internetplattform Zoom statt.
Der Link zum Einloggen wird Ihnen vor Beginn des Seminars per E-Mail zugesandt.

Technische Voraussetzungen:
-ein ungestörter Platz zu Hause, um sich ganz auf den Kurs einlassen zu können
-ein Computer mit Webkamera und Mikrofon (besser als Ipad, Tablet oder Handy)
-ein stabiler Internetzugang
-das erforderliche Zoom-Programm

Zoom ist kostenlos und wir empfehlen, dass Sie es sich vor der ersten Sitzung herunterladen und sich mit der Funktionsweise vertraut machen. Sie können den Zoom-Client für Meetings unter Zoom Download herunterladen.

Teilnahmegebühr:
360 Euro

Anmeldung und weitere Infos: www.arbor-seminare.de

Nachdem Sie sich registriert haben, erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Diese gilt vorbehaltlich der Zustimmung der Referentinnen nach einem kurzen Vorgespräch. Mit der Anmeldebestätigung erhalten alle Teilnehmenden einen Fragebogen, in dem einige persönliche Angaben erfragt werden und den Sie direkt an die Kursleiterinnen schicken.