Abendseminar - Achtsame Kommunikation mit Kindern




An diesem Abend erforschen wir, wie wir mit Kindern je nach Alter auf angemessene Weise in Kontakt treten, so das auch ankommt, was wir ihnen mitteilen möchten-ohne das es dabei zu einem Drama kommen muss.

Viele von uns denken nicht über die Tatsache nach, dass unser Gehirn viele verschiedene Teile mit verschiedenen Aufgaben hat. Der Schlüssel zur Entfaltung besteht darin, diesen Teilen zu helfen, gut zusammenzuarbeiten, sie also zu integrieren. Integration nutzt die verschiedenen Teile des Gehirns und unterstützt sie in der Zusammenarbeit als Ganzes.

Wie können wir unseren Kindern helfen, integrierter zu werden damit sie ihr ganzes Gehirn in einer koordinierten Weise nutzen können? Wie können sie lernen die Logik der linken Hirnhälfte gut mit der Emotion der rechten Gehirnhälfte zu verbinden? Oder der Hirnstamm (dem Reptilienhirn) mit ihren oberen Hirnschichten?

Wir können schnell erkennen, wenn unsere Kinder nicht integriert sind, sie werden von ihren Emotionen überwältigt, chaotisch, konfus. Sie können nicht mehr angemessen und ruhig auf die momentane Situation reagieren. Aggression und Wutausbrüche sind die herausforderndsten Erfahrungen der «Erziehung» und des Lebens.

Die Art und Weise, wie Integration mit achtsamer Kommunikation geschieht, ist faszinierend und gut im Familienalltag anwendbar. Mit ein wenig Übung wird es ihnen immer besser gelingen, ihre Kinder zu unterstützen und eine Haltung zu kultivieren, die Verständnis, Liebe und Verbindung zu Ausdruck bringt.

Daten und Zeit:
Freitag 28. Januar 2022

Jeweils von 18.00 bis 21.30 Uhr (halbe Stunde Pause)

Kosten:
90.- / Paare 150.-